AGB


CBDheld Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der AGB Geltungsbereich

Für Bestellungen durch Unternehmen oder Privatpersonen gelten folgende Bedingungen.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Geschäfts in der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Der Vertragsabschluss und der Vertragspartner

Der Kaufvertrag dem Sie als Käufer einwilligen ist mit CBDHeld.

Zusammen mit der Einstellung unserer Produkte in unseren CBD Shop CBDheld.com geben wir Ihnen verbindliches Angebot zum einem  Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

3. Die Sprache des Vertrages
Der Vertag findet in deutsch statt.

4.Das speichern des Vertrages

CBDheld speichert unseren Vertrag und sendet Ihnen Ihre Bestelldaten per mail, unsere AGB entnehmen Sie dem Shop.

5. Lieferbedingungen

Zu dem Preis der Produkte werden noch zzgl.  Versandkosten berechnet. Die Höhe können Sie beim Versandhinweis einsehen und beim Bestellprozess.


CBDheld übernimmt keine Haftung für die Versandarten Paket, Einwurf Einschreiben oder Nachnahmebrief. Die Versandart DHL Paket ist bis zu einem Nettowarenwert von 500€ versichert.


6. Unsere angebotenen Optionen zur Zahlung


CBDheld bietet Ihnen diese folgenden Zahlungsarten:


Normale Banküberweißung
Wenn Sie Vorkasse per Überweißung wählen erhalten Sie unsere Bankdaten wären der Bestellung und in Ihrer Bestellbestätigung.

Nachnahme Paket
Der Kaufpreis wir beim Postboten entrichtet, dieser ist der Produktpreis plus 5 Euro Gebühr für Nachnahme.

Nachnahme Brief

Falls die Bestellung die Sie machen in einen Brief passt, senden wir die Ware in einem Brief, in dem Fall entfallen die 5 Euro Nachnahmegebühr. Die Wahl zwischen Paket und Brief liegt bei uns.


Bei nicht Annahme oder erfolgloser Zustellung steht uns zu Ihnen ein Gebühr von pauschal 10 Euro zu berechnen für unsere kosten. Wir bitten Sie bevor Sie Nachnahme bestellen bedenken vorher alles, denn löeider gibt es viele es dann nicht annehmen.Bevor Sie Sie sich zu einem Vertragabschluss entschliessen bitte seien Sie sich sicher.
(§357 Abs. 2 Satz 2 BGB).


7.Das Recht auf Eigentum

Die Ware ist bis zur vollständigen Bezahlung unserem Besitz, unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

8. Transportschäden

Fehlende Ware oder Verlust übhernehmen wir allerdings ist uns das noch nicht passiert.

9. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht anders vereinbart, gilt das gesetzliche recht für Mängelhaftung. Für Privatpersonen beträgt die Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Mängel bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.
Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.
Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden


  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.


Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

10. Haftung

Bei von uns angegebenen Anwendungshinweisen übernehmen wir falls es an unseren Hinweisen liegt für Verbraucherschäden die Haftung.

Dies zählt nicht bei unsachgemäßem Gebrauch.


Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.


11. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


12. Jugendschutz
Falls die Ware die Sie kaufen erst bei volljährigkeit gekauft werden darf prüfen wir das Alter durch eine Alterprüfung durch den Postboten.


13. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.